Eggeling, Heinrich von

Heinrich von Eggeling an Ernst Haeckel, Jena, 13. Oktober 1893

DER CURATOR

DER GROßHERZOGL. UND HERZOGL. S. GESAMMT- UNIVERSITÄT

JENA.

Abschrift !

Die Großherzoglich und Herzoglich Sächsischen Regierungen haben auf den Bericht der Universitäts-Curatel vom 26./27. vorigen Mona ts die Genehmigung dazu ertheilt, daß die für das laufende Jahr noch verfügbaren Erträgnisse der Paul von Ritter‘schen Stiftung für phylogenetische Zoologie zu einem Reisestipendium für den Dr. phil. Theodor Schäppi aus Winterthur im Betrage von 2000 M und zur Deckung außerordentlicher Ausgaben für das zoologische Institut und Museum in Höhe von 3000 M verwendet werden.

Weimar, den 11. Oktober 1893

Großherzoglich Sächsisches Staats-Ministerium,

Departement des Cultus.

Für den Departementschef:

(gez.) Dr. Kuhn.

An

die Universitäts-Curatel

zu

Jena .||

Curatel-Beschluß

Jena, am 13. Oktober 1893.

Abschrift vorstehender Verfügung geht an

Herrn Professor Dr. Haeckel

zur gefälligen Kenntnißnahme und Mittheilung an Dr. Schäppi.

Eggeling

Sr. Hochwohlgeboren,

Herrn Professor Dr. Haeckel

hier

 

Briefdaten

Empfänger
Datierung
13-10-1893
Entstehungsort
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 46829
ID
46829