Scholinus, Alfred

Alfred Scholinus an Ernst Haeckel, Jena, 11. März 1907

Jena, den 11. Maerz 1907.

Ew. Excellenz

dankt Unterfertigter bestens für die freundliche Zuwendung von 200 M aus der Bose-Stiftung und bittet höflichst, ihm dieselbe auch für das laufende Jahr wieder zuteil werden zu lassen.

Mit vorzüglicher Hochachtung

bin ich

Euer Excellenz

dankbarer Schüler

Alfred Scholinus.

cand. med.

Tal-Str. 12.

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
11-03-1907
Entstehungsort
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 46823
ID
46823