Eggeling, Heinrich von

Heinrich von Eggeling an Ernst Haeckel, Jena, 5. März 1903

DER CURATOR

DER GROSSHERZOGL. UND HERZOGL. S. GESAMMT-UNIVERSITÄT

JENA.

JENA, DEN 5/III 03

Hochverehrter Herr Professor!

Herr von Ritter läßt uns keine Ruhe, wie Sie aus den anliegenden beiden Schreiben, um deren Rückgabe ich bitte, ersehen wollen. Können Sie mir nicht Abschriften von Schreiben Ritters oder Semons geben, aus welchen klar zu ersehen ist, daß die fraglichen Gelder ausschließlich und ausdrücklich für die australische Reise bzw. für die Herausgabe des Reisewerkes bestimmt waren? Sie könnten mir auch die Originale ihrer Vorlage bei dem Staatsministerium überlassen, von wo sie sicher || zurückkommen werden.

Ich bedaure unendlich, Sie nochmals mit diesen Querulantien belästigen zu müssen. Aber es bereitet Ihnen wohl eine heitere Stunde und keine Mühe

Mit herzlichstem Gruße

Ihr

treu ergebener

Eggeling

 

Briefdaten

Empfänger
Datierung
05-03-1903
Entstehungsort
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 46590
ID
46590