Elmers, Fr.

Fr. Elmers an Ernst Haeckel, Rovigno, 22. Oktober 1907

ZOOLOGISCHE STATION

DES

BERLINER AQUARIUMS

ROVIGNO

ROVIGNO, DEN 22. Oktober 1907.

Hochverehrter Herr Professor!

Verzeihen Sie gütigst, dass ich Sie mit folgenden Zeilen in Anspruch nehme: Durch Nachrichten vom Museum in Darmstadt wurde mir bekannt, dass in Jena unter Ihrer Leitung ein neues Museum geplant wird und für dasselbe auch die Stelle eines Präparators in Frage kommt. Von Herrn Professor von Koch und Herrn Professor List, Darmstadt, im neuen Institut ich meine Ausbildung als Präparator erlangte und später, nachdem ich ein Jahr am Rijks Museum in Leiden tätig war, drei Jahre bei der Neueinrichtung und Aufstellung der zoologischen Sammlung Darmstadt arbeitete, wird Ihnen bekannt sein, dass es mein sehnlicher Wunsch ist, wieder an einem Museum meine Liebe zum Fach und meine vielseitigen Erfahrungen als Präparator ausnutzen zu können. Entschuldigen Sie, wenn ich deswegen Anlass nehme, Ihnen meine Dienste anzubieten und mir mich um den Posten bewerbe, auch mir gleichzeitig erlaube, Sie höflich bitten zu dürfen, mir mitteilen zu wollen, ob ich hoffen darf, dass sie meine Werbung nicht abschlagen und mir näheres über die Besetzung des betreffenden Postens zukommen lassen werden.

Lebenslauf, Zeugnisse und Photographie stehen Ihnen gerne zur Verfügung, auch würde es mir möglich sein, im Laufe des Winters mich persönlich bei Ihnen vorzustellen.

Mit grösster Hochachtung und Verehrung ganz ergebenst

Fr. Elmers, Verwalter und Conservator der Zoologischen Station Rovigno.

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
22-10-1907
Entstehungsort
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 46557
ID
46557