Foerster, Wilhelm

Wilhelm Foerster an Ernst Haeckel, Tübingen, 5. Mai 1890

Euer Hochwohlgeboren,

spreche ich meinen verbindlichsten Dank aus, fuer die Uebersendung meines Rechnungsbetrages vom 20. März 1890 mit „dreihundertvierundneunzig Mark und fünfzig Pfennigen“ und empfehle mich Ihrem ferneren Wohlwollen.

Hochachtungvoll

zeichnet ergebenst

Wilh. Foerster.

Tübingen, den 5. Mai 1890.

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
05-05-1890
Entstehungsort
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 46531
ID
46531