Westien, Heinrich

Heinrich Westien an Ernst Haeckel, Rostock, 12. August 1893

GROSSHERZOGLICHER HOF-MECHANIKER

HEINRICH WESTIEN

CUSTOS U. MECHANIKUS DES PHYSIOLOGISCHEN INSTITUTS

DER GROSSHERZOGL. UNIVERSITÄT ROSTOCK I. M.

ROSTOCK, DEN 12. August 1893

Hochgeehrter Herr Professor!

Für Ihre geschätzte Bestellung bestens dankend erlaube ich mir heute die Brillenlupe an das dortige Zoologische Institut zu senden. Ich habe um die Leistungsfähigkeit der Lupe zu erhöhen die Objective etwas größer genommen, wodurch aber das ganze Instrument ein wenig schwerer geworden ist. Ich lasse jetzt Versuche mit Aluminium und anderen leichten Material anstellen und werde ich dann demnächst eine leichtere Lupe für diese einsenden. Den Betrag meiner Rechnung bitte per Post übermitteln zu lassen.

Indem ich mich Ihrem ferneren Wohlwollen bestens empfehle, zeichne

Hochachtungsvollst

ergebenst

Heinr. Westien

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
12-08-1893
Entstehungsort
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 46519
ID
46519