Schneider, Gustav

Gustav Schneider an Ernst Haeckel, Basel, 1. Oktober 1877

Basel den 1 October 1877.

Hochgeehrter Herr Professor!

Wie ich von Herrn Professor Aeby aus Bern hörte, sprachen Sie in München in der zoologischen Sektion über die Rekonstruktion der Echinodermen und zeigten ein interessantes Exemplar vor. Ich habe solche Exemplare von Linckia diplax und Linckia multipora, gab auch im vorigen Jahr einige Stücke an Herrn Prof. v. Siebold und wundert es mich, daß dieser Ihnen seine Exemplare nicht zeigte. Wenn Sie nun Lust haben die Stücke welche ich jetzt habe zu sehen so werde ich sie Ihnen gern schicken und steht es Ihnen auch frei davon zu kaufen was Sie haben wollen.

Obleich Sie mir auf meine frühere Offerte wegen Echinodermen nicht geantwortet haben so will ich heute doch die Gelegenheit benützen und Ihnen eine Liste über das senden was ich gegenwärtig besitze. Auch über Corallen füge ich ein Verzeichniß || hierbei.

Mit vorzüglicher Hochachtung verbleibe

Ihr

ergebenster

Gust. Schneider

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
01-10-1877
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 46470
ID
46470