Funke, E. A.

Eberhard Anton Funke an Ernst Haeckel, Leipzig, 16. Dezember 1878

E.A. FUNKE, LITHOGR. ANST.

IN LEIPZIG.

Glockenstrasse 7.

Leipzig, den16. Dec. 1878

Hochgeehrter Herr Professor!

Ich erlaube mir die Freiheit Ew. Wohlgeboren meine Lithographische Anstalt, zur Ausführung wissenschaftlicher Illustrationen, hierdurch höflichst zu empfehlen.

Da ich seit vielen Jahren in diesem Fach gearbeitet habe und mir die Zufriedenheit vieler hervorragender Naturforscher erworben, glaube ich im Stande zu sein, allen Anforderungen gerecht werden zu können, und würde ich es mir sehr angelegen sein lassen Aufträge von Ew. Wohlgeboren schön und verständnißvoll auszuführen.

Mit vorzüglichster Hochachtung

E. A. Funke

N. S. Mit Proben meiner Arbeit stehe ich gern zu Diensten.

d. O.

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
16-12-1878
Entstehungsort
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 46468
ID
46468