Förster, Wilhelm

Wilhelm Foerster an Ernst Haeckel, Tübingen, 20. Juli 1888

Tübingen, den 20. Juli 1888.

Hochgeehrter Herr Professor!

Euer Hochwohlgeboren würde ich sehr dankbar sein, wenn Sie mir die Arbeiten für Ihr Museum zukommen ließen und versichere Sie, daß ich Sie so billig als möglich bedienen werde. Einen bestimmten Preis fürs Zusammensetzen vom Gorilla und Tiger kann ich Ihnen noch nicht angeben, ehe ich sie nicht gesehen hab, ob es noch Rohskelette oder schon gereinigt sind.

Ein Pelekan kommt etwa auf 10 Mark|| und Möwen je nach Größe Larus ridibundus 2 M 50 Pf bis Diomedea exulans 9 Mark.

Ihrem Wohlwollen mich bestens empfehlend

zeichnet hochachtungsvollst

Wilh. Foerster

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
20-07-1888
Entstehungsort
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 46382
ID
46382