Gottsche, Carl

Carl Christian Gottsche an Ernst Haeckel, Hamburg, 22. Juli 1893

Naturhistorisches Museum

Abthlg. für Mineralogie

Dr. C. Gottsche

Hamburg, den 22. Juli 1893

Sehr geehrter Herr Professor!

Meine zoologischen Collegen befinden sich auf Urlaub, und so versuche ich mit dem geringen Maaße meiner zoologischen Einsicht Ihren Wünschen gerecht zu werden.

Nach dem Realkataloge unserer Fischsammlung ist die Mittheilung von Moebius, daß wir brasilische Amphioxus besäßen, unrichtig. Derselbe verzeichnet von nicht europäischer Herkunft 1 Ex. von Gran Poco – W-Africa −, welches ich aber bisher nicht gefunden habe, ferner einige Ex. von Iquique, und dito eine größere Anzahl ohne genauen Fundort, die ein Officier des zwischen hier und Valparaiso fahrenden Dampfers Sakkarah mitgebracht hat. Ich schicke Ihnen zu beliebiger Verwendung 1 Exemplar von Iquique, und 3 Exemplare ohne Fundort, die aber unbedingt von Südwestamerika stammen, da Alles was der betreffende Herr sonst auf dieser Reise gesammelt hat, zwischen der Magellanstraße und Valparaiso gegriffen ist.

Mit ausgezeichneter Hochachtung

Ihr

Ergebenster

C. Gottsche

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
22-07-1893
Entstehungsort
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 46379
ID
46379