Lütken, Christian Frederik

Christian Frederik Lütken an Ernst Haeckel, Kopenhagen, 6. November 1881

Chr- F- Lütken,

Dr. phil.

Johannevej 10.

Kjøbenhavn. V.

6/11 81.

Verehrtester Hr. Professor!

Für die gütige Zusendung des 2ten Theils Ihres bezaubernden Medusenwerkes werden Sie mir erlauben Ihnen meinen besten Dank abzustatten! Möchte es Ihnen gelingen das großartige Unternehmen glücklich zu Ende zu führen!

Außer einer gewissen Zahl von Speciminibus sind ja in ihren Händen noch mehrere Orginal-Zeichnungen (Möller, Galathea) sowie meine Begleitliste der überschickten Gläser? Haben Sie die Güte, wenn sie die Rubriken dieser Liste ausfüllen, darauf zu achten, ob nicht theilweise Namensänderungen der Mikromedusen Statt gefunden haben, im ersten Theil des Medusenwerks, später als die Art- und Gattungsnamen mir seinerzeit mitgetheilt worden sind. Es wird mir Zeit und Zweifel ersparen, wenn Sie dieses alles auf der Verzeichnung in endlicher|| Ordnung bringen werden, und erlaube ich mir daher die ergebenste Bitte darauf gütigst Bezug nehmen zu wollen.

Das für Prof. Steenstrup bestimmte Exemplar ist an demselben Tage wo es anlangte ihm überliefert worden; ich weiß nicht ob er Ihnen schon geschrieben hat.

Hochachtungsvoll ergebenst

Chr Lütken

 

Briefdaten

Empfänger
Datierung
06-11-1881
Entstehungsort
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 46375
ID
46375