N.N. [Bibliographisches Institut]

Bibliographisches Institut Leipzig an Ernst Haeckel, Leipzig, 31. Juli 1903

BIBLIOGRAPHISCHES INSTITUT.

Telegramm-Adresse: Lexikon, Leipzig.

Fernsprecher-Anschluss Nr. 121.

Leipzig, 31. Juli 1903.

Herrn Professor Dr. Ernst Haeckel, Jena.

Hochgeehrter Herr Professor!

Dankend bestätigen wir Ihnen den Empfang Ihrer gefℓ. gestrigen Sendung nebst Brief.

Heft 9 bis Mitte September fertig zu machen, wird nach bester Möglichkeit versucht werden, doch wird es vielleicht nicht gelingen (wegen des Druckes der heute zurückerhaltenen Tafel „Cynthia“).

In Heft 9 werden bunt: 82, 85 und 89,

schwarz (da Duplex, wie wir Ihnen schon schrieben, sich nicht

bewährt hat):

81, 83, 84, 86 und 90,

blaugrün: 87 und 88.

Letztere beiden Tafeln schicken wir Ihnen demnächst in blaugrünen Drucken, damit Herr Giltsch Verstärkungsplatten dazu zeichne.

In vorzüglicher Hochachtung

ergebenst

p. Bibliographisches Institut.

 

Briefdaten

Empfänger
Datierung
31-07-1903
Entstehungsort
Entstehungsland
Zielort
Jena
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 46151
ID
46151