Preyer, Erika

Erika Preyer an Ernst Haeckel, Wiesbaden, 15. Juli 1897

Tieferschüttert machen wir hierdurch die traurige Mittheilung, dass heute früh unser theurer Gatte, Vater, Sohn und Bruder

Professor William Thierry Preyer

Dr. med. u. phil.

Nach langen, schweren Leiden, im Alter von 56 Jahren, durch den Tod erlöst wurde.

Frau Erika Preyer,

geb. Freiin von Hofmann.

Axel Thierry Preyer

stud. agr.

Adele Gräfin von der Goltz,

verw. Preyer.

Emmy Freifrau Weber von Rosenkrantz,

geb. Preyer.

Ernest Preyer.

Wiesbaden, 15. Juli 1897.

Die Einsegnung findet Sonnabend den 17. Juli, Nachmittags 6 Uhr im Hause statt, alsdann erfolgt, dem Wunsche des Verblichenen gemäss, die Ueberführung der Leiche nach Heidelberg zur Feuerbestattung.

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
15-07-1897
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 44818
ID
44818