Haeckel, Ernst

Ernst Haeckel an Großherzog Carl Alexander von Sachsen-Weimar-Eisenach, Bad Kissingen, 10. Juli 1892

Seiner Königlichen Hoheit dem Großherzog von Sachsen, Wilhelmsthal

Eurer Königlichen Hoheit berichten Bürger und Professoren von Jena unterthänigst über ihren Empfang beim Fürsten Bismarck. Der Fürst gedachte dankbarst der hohen Gnade und Stütze, welche er im Kriege und im Frieden alle Zeit bei Eurer Königlichen Hoheit gefunden habe, entwickelte mit warmen || Worten die große Bedeutung von Weimar‒Jena in der deutschen Kulturentwicklung zumal in einer Zeit, wo Weimarʼs Literatur das einzige Band nationaler Einigkeit für Deutschland gewesen, und brachte einen begeisterten, jubelnd aufgenommenen Toast auf Eure Königliche Hoheit aus. ||

Im Auftrage

Professor Häckel

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Datierung
10-07-1892
Entstehungsort
Entstehungsland
Zielort
Wilhelmsthal
Besitzende Institution
LATh-HSTA Weimar
Signatur
Hausarchiv A XXVI, Nr. 345, Bl. 9r-11r
ID
41772