Lehmann-Russbüldt, Otto

Otto Lehmann-Russbüldt an Ernst Haeckel, Schmargendorf, 2. Januar [1903]

Schmargendorf, 2. Januar [1903]

Sehr verehrter Bundesfreund!

Wir entbieten Ihnen ein herzliches Glückauf für das kommende Jahr und bitten Sie, mit uns in der Absicht zusammenzustehen, den Giordano Bruno Bund seinem stolzen Namen gemäß zu einer Hochburg aller freien, starken und geistig-adeligen Bestrebungen zu machen. Über alle geplanten Veranstaltungen dazu soll Mitte Januar ein ausführliches Circular versandt werden.

Zu unserer Geschäftsführung bemerken wir, daß wir für die Einsendung Ihres Beitrages pro 1903 mit 6,00 Mk an Hrn. W. Mohs. O. 34. Tilsiterstr. 70. Berlin sehr verbunden sein müßten, eventuell werden die Karten am Abend des 7. Januar ausgehändigt, ebenso nehmen wir Zeichnungen für einen besonderen Fonds zu unserer Kriegskasse dankbar an.

Nach Einsendung des Beitrages erfolgt Zusendung der Mitgliedskarte um der # 1 des „Freidenker“ mit dem Vortrag des Hrn. Grafen P. von Hoensbroech.

Zum Besuch des Dr. Wille’schen Vortrages bitten wir eifrigst zu werben.

Mit Bundesgruß i. J. der Bundesleitung

Das Geschäftsamt

 

Briefdaten

Empfänger
Datierung
02-01-1903
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 41285
ID
41285