Haeckel, Ernst

Ernst Haeckel an Wilhelm Breitenbach, Jena, 12. April 1914

Jena 12.4.1914.

Lieber Herr Doktor!

Anbei folgen Bogen 4 u. 5 der Monist. Bausteine (II.) zurück. – Vom II. Jahrgang Ihrer Monatsschrift (1909) fehlen mir Heft I. und II.; bitte mir diese beiden Hefte – wenn möglich – zu schicken.

– Gestern erhielt ich abermals einen Brief von einem Leser Ihrer N. W. A., der dieselbe sehr schätzt, aber Ihre fortdauernde Polemik gegen Pr. Ostwald (– im Interesse des M. Bundes! –) sehr beklagt. Da sich solche Klagen oft wiederholen, scheint es mir in beiderseitigem Interesse (auch in Ihrem) zu liegen, diese nutzlosen Angriffe einzuschränken. Sie werden von unseren klerikalen Gegnern ausgenutzt! ||

Die monistischen Aufsätze von Prof. Kocks (Bonn) in der N. W. A. habe ich ebenso wie seine Beiträge zu der „Festschrift“ (16.2.) mit Vergnügen gelesen. Wenn derselbe mir seine Broschüre gegen Dennert widmen will, nehme ich das dankend an.

Meine Broschüre „Gott-Natur“ erhalten Sie im Laufe dieser Woche.

Mit freundl. Gruße

Ihr

E. Haeckel.

 

Briefdaten

Verfasser
Datierung
12.04.1914
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
Archiv des Helmholtz-Gymnasiums Bielefeld
ID
41145