Haeckel, Ernst

Ernst Haeckel an Wilhelm Breitenbach, Jena, 28. November 1905

Jena 28.11.05.

L. H. Dr.!

Unter den zahlreichen eingegangenen Unterschriften des Aufrufs befinden sich 20–24 sehr erfreuliche und namhafte, die zunächst allein in erste Linie kommen; die übrigen in zweite Linie. Das Nähere teilt Ihnen Dr. H. Schmidt mit; er reist Samstag nach Friedrichshagen, um mit Bölsche, Wille und Baege (die alle 3 unterzeichnet haben) die Statuten-Entwürfe und Vorschläge zu besprechen.

Mit besten Wünschen für Erfolg

Ihr E. Haeckel.

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Datierung
28-11-1905
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
Archiv des Helmholtz-Gymnasiums Bielefeld
ID
41047