Haeckel, Ernst

Ernst Haeckel an Helene Freifrau von Heldburg, Jena, 1. Juni 1919

Freifrau Helene von Heldburg,

Meiningen, etc.

Jena 1. Juni 1919.

Hochverehrte gnädige Frau und gütige Freundin!

Soeben erst erfahre ich zufällig, daß Sie bereits vorgestern Ihren 80. Geburtstag gefeiert haben. Ich beeile mich, als Ihr aufrichtiger treuer Verehrer, Ihnen meine herzlichsten Glückwünsche zu senden. Sie werden vermutlich (– ebenso wie ich vor 5 Jahren! –) das zweifelhafte Glück dieses hohen Alters mehr in dankbaren Erinnerungen an eine schöne und reiche Vergangenheit erlebt haben, als in dem trübseligen Hinblick auf die armselige Gegenwart, welche überall nur schwarze Fernblicke auf eine trostlose Zukunft unseres armen zusammengebrochenen Vaterlandes übrig läßt! ||

Die bunte und verworrene Kette von tollen und tragischen Ereignissen, welche in den letzten sieben Monaten auf dem verrückten Welttheater sich abgespielt haben, ist zwar für den objektiven Naturforscher und Geschichtslehrer sehr interessant und spannend – eine wahre „Tragikomoedie der Irrungen“! – aber für den mitfühlenden Menschenfreund und speziell für den deutschen Patrioten! höchst traurig und fast hoffnungslos!

Da meine Gesundheit stetig abnimmt (– ich bin den ganzen Winter nicht aus der Stube gekommen und kann nicht mehr gehen! –) kann ich nur noch hoffen, bald von der einsamen Existenz in dem tobenden Irrenhause der „christlichen“ Kultur erlöst zu werden!

Mit den herzlichsten Grüßen und mit besten Wünschen

Ihr treu ergebener

Ernst Haeckel. ||

Freifrau

Helene von Heldburg

(Meiningen, Heldburg, Altenstein, Liebenstein)

Jena 1. Juni 1919.

Der hochverehrten Künstlerin, der treuen Gemahlin des unvergesslichen Herzogs Georg II. von Meiningen, zu Ihrem 80. Geburtstage nachträglich die besten aufrichtigsten Glückwünsche. – Der 85jährige Eremit

Ernst Haeckel.

 

Briefdaten

Verfasser
Datierung
01-06-1919
Entstehungsort
Entstehungsland
Zielort
Meiningen
Besitzende Institution
Thür. Staatsarchiv Meiningen
Signatur
Hausarchiv, NL Helene von Heldburg, Nr. 437
ID
40169