Haeckel, Ernst

Ernst Haeckel an Charlotte Haeckel, Jena, 29. Juni 1883

Jena 29. Juni 83.

Liebste Mutter!

Zu Deinem 84sten Geburtstage habe ich Dir zwar schon meine innigen Glückwünsche praenumerado – und zwar schön gedruckt! – abgestattet, als ich Dir am Geburtstage unseres lieben Vaters die „Indischen Reisebriefe“ dedicirte. Indessen wirst Du hoffentlich auch diesen schriftlichen Glückwunsch immer noch gern hören. Der Blumengruß (Donnertag Morgens abgeschickt) ist hoffentlich glücklich angekommen; er stammt aus dem Ziegenhainer Wald (gerade vis à vis der neuen Villa Haeckel) aus der letzteren selbst rührt der Liguster her und das Geranium! || Ich habe Diesmal etwas mehr Blumen geschickt, damit Du einen Strauß an Tante Bertha mitgeben kannst, u. einen an die glückliche junge Mutter Anna.

– Uns geht es hier im Ganzen recht gut. Der große Termin der häuslichen u. zoologischen Umwälzung rückt immer näher; nur noch 2 Monate in der alten Wohnung! und der letzte Monat im jetzigen Zoologischen Institut! Das neue ist fast fertig, bis auf inneren Anstrich etc. Auch die Villa ist nun bald fertig. Jetzt werden schon die Decken und Wände gemalt, und die Thüren eingesetzt, sowie der Garten geebnet. || Ich freue mich außerordentlich darauf, Dir und Karl unser liebes neues Heim im Septemb. fertig zeigen zu können. Hoffentlich wird der Herbst so schön, wie jetzt der Sommer. Unsere reizende Umgegend ist wirklich prachtvoll! Ich genieße sie mehr als je, und mache sowohl mit der Familie als mit meinen Collegen Stahl und Hertwig viel schöne Spaziergänge. – Überhaupt bin ich so munter und zufrieden mit meinem Dasein, wie seit vielen Jahren nicht! ||

Nun, liebste Mutter, sei am 1 Juli mit unsren Lieben zusammen recht vergnügt! Wir wollen Dich Abends auf dem Forst bei Rostbrätchen hoch leben lassen!

Beifolgende Bücher dienen hoffentlich zu Deiner guten Unterhaltung!

Mit herzlichsten Grüßen

Dein treuer Ernst

Die Adria schicke ich Dir, da ich die meisten geschilderten Punkte selbst besucht habe!

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Datierung
29-06-1883
Entstehungsort
Entstehungsland
Zielort
Potsdam
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 38875
ID
38875