Haeckel, Ernst

Ernst Haeckel an Charlotte Haeckel, Jena, 3. April 1872

Jena 3. April 72

Liebste Mutter!

Mit diesen kurzen Zeilen will ich Dir nur ein herzliches Willkommen in Deiner neuen alten Heimath zurufen. Mögest Du noch recht glückliche und frohe Jahre dort in Freude an Deinen Kindern und Enkeln verleben! Ich kann mir denken, wie Viel Dich bei diesem Umzug bewegt!

Hoffentlich ist nun Alles glücklich überstanden und Du kannst Dich in Ruhe recht behaglich einrichten. Ich wollte, ich könnte Dir dabei helfen. || Ich kann aber doch erst am 12. oder 14. kommen, da ich nothwendig Manuscript und Tafeln für die Schwämme und für die Schöpfungsgeschichte erst beendigen muß. a

Ich denke dann 5–6 Tage in Potsdam und 2 in Berlin zu bleiben.

Schreibe mir die Nummer Deiner Wohnung in Potsdam!

Agnes grüßt bestens. Die Kinder sind sehr munter. Die kleine Lisbeth läuft seit ein paar Tagen recht munter.

Herzlichsten Gruß

Dein treuer Ernst

a gestr.: ich

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
03-04-1872
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 38636
ID
38636