Lange, Helene

Helene Lange an Ernst Haeckel, Nöschenrode, 16. Februar 1918

Nöschenrode, d. 16/2 18.

Hoch verehrter Herr Professor!

Von Herrn Dr. Stoffert habe ich zufällig gehört, daß am 16 d. Mt. Ihr Geburtstag ist. Ich möchte Ihnen, sehr geehrter Herr Professor, von ganzen Herzen dazu gratulieren. Möge es Ihnen beschieden sein, noch viele Jahre sich an der schönen Gott-Natur in Gesundheit und friedlichem Glück erfreuen zu können.

Dieses wünscht Ihnen in aufrichtiger Verehrung

Ihre dankbare, ergebenste

Helene Lange.

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Empfänger
Datierung
16-02-1918
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 38386
ID
38386