Haeckel, Ernst

Ernst Haeckel an Karl Haeckel, Jena, 14. November 1888

Jena 14 Novbr 88

Lieber Bruder!

Besten Dank für Deine heutige Mittheilung. Ich bin sehr froh, daß es unserem armen Mutterchen etwas besser geht! Spare ja Nichts, was zu ihrer Erleichterung und Erquickung dienen kann, und schreibe alle Extra-Auslagen auf mein Conto! –

Mit Übernahme der ersten Hypothek (9000 Mk zu 4%) in Nowawess bin ich einverstanden.

Herzlichen Gruß in Eile

Dein treuer Ernst

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
14-11-1888
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 38018
ID
38018