Haeckel, Ernst

Ernst Haeckel an Karl Haeckel, Jena, 20. Mai 1886

Jena 20. Mai 86

Lieber Bruder!

Beifolgend sende ich Dir mit bestem Danke Heinrichs’ Brief zurück, der uns sehr interessirt hat. Wir freuen uns sehr über seine Reise, die ihm in vieler Beziehung nützlich sein wird. Bitte uns auch jeden folgenden Brief zu senden!

Ferner schicke ich Dir die Abschrift der gestern eingetroffenen „Stiftungs-Urkunde“ die Dich gewiß auch freuen wird. Herr Ritter hat sich äußerst nobel benommen und war Dienstag selbst in Frankfurt, um sie persönlich mit v. Harnier festzustellen. ||

Ich erhalte täglich herzliche Glückwünsche von nahen und fernen Schülern, die sich über meinen Triumpf freuen! Obgleich Herr v. Ritter das Legat schon am 7. Januar 85 stiftete, hat er es mir doch erst jetzt, zur Feier des 25jährigen Jubilaeum mitgetheilt, sehr liebenswürdig! Auch zu diesem Jubilaeum habe ich von auswärts viel Glückwünsche bekommen, während im lieben Jena weder Hahn noch Hahn drauf krähte!! „Der Prophet gilt Nichts im lieben Vaterlande!

Mit herzlichsten Grüßen

Dein alter „Propheten-Bruder“ (Kuchen!)

E. Hkl

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
20-05-1886
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 38003
ID
38003