Haeckel, Karl

Karl Haeckel an Ernst Haeckel, Berlin, 31. März 1869

Berlin d. 31/3 69.

Lieber Ernst!

In Potsdam besteht eine Literaria, in welcher alle 14 Tage wissenschaftliche Vorträge gehalten werden. Am 9t und 23st April sind unsere Versammlungstage in nächster Woche. Hättest Du wohl Lust, Deine Besteigung des Pics von Teneriffa dort vorzutragen? – Ich habe noch mit keinem der Herren aus dem Vorstande gesprochen und weiß nicht, ob diese Tage nicht etwa schon besetzt sind, wollte aber doch erst von Dir hören, ob Du Lust und Zeit dazu hast. Antworte mir umgehend, nach Potsdam, wohin ich nach 1 ½ tägigem Aufenthalt hier heut wieder abreise. Kommst Du erst nach dem Umzug so würde der 23ste wohl der geeignetere Tag sein.

Wie habt Ihr denn das Fest zugebracht? Hier fand ich den Alten wieder viel besser. Er geht täglich aus. Die Kinder bleiben noch bis Ende der Woche hier.

Ade Dein Karl.

In der Gesellschaft in Potsdam würdest Du übrigens sehr nette Leute kennen lernen, auch solche die weit gereist sind, Gymnasiallehrer etc.a

a weiter am Rand v. S. 1: In der Gesellschaft...sind, Gymnasiallehrer etc.

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Empfänger
Datierung
31-03-1869
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 34999
ID
34999