Haeckel, Ernst

Ernst Haeckel an Paul Rottenburg, Jena, 28. Februar 1896

Jena 28.2.96.

Liebster Freund!

Verzeihe, daß ich dir erst heute meinen herzlichsten Dank abstatte für Deinen lieben Geburtstags-Gruß und die herrlichen materiellen Gaben, durch welche Du denselben meinem materialistischen (respective monistischen) Gemüthe intensiv nahe gerückt hast, den feinen Caviar und das excellent english beef!

Leider hat das neue Lebensjahr ebenso unerfreulich begonnen, wie das alte geendet hat. Meine arme Frau, die wegen der bösen Influenza-Folgen den ganzen Winter hat im Zimmer bleiben müssen, bekam vor 14 Tagen einen beängstigenden Anfall von Herzschwäche. || Zwar geht es jetzt etwas besser, aber doch recht langsam! Wir hoffen auf den April, wo wir 4 Wochen an der Riviera zubringen wollen. Kannst du nicht auch hinkommen? Das wäre reizend! Es giebt viel Jod im Mittelmeer!!

Jedenfalls mußt Du uns im Sommer besuchen, und zwar mehrere Tage, damit ich Dir das reizende obere Saalthal zeigen kann; ich habe nächsten Sommer jede Woche 3 Tage frei (Sa. So. Mo.). Ich bedarf auch sehr der Erholung. ||

Den ganzen Winter bin ich nicht in Gesellschaft gekommen, sondern habe Abend für Abend bis nach Mitternacht an dem schwierigen Echinodermen-Problem gearbeitet (Abstammung der Seesterne, Seeigel etc.) Es war wenigstens nicht umsonst. Im Herbst werde ich Dir die Frucht der Arbeit gedruckt zusenden.

Deine philosoph. Betrachtungen über den „Geist der Zeit“, der immer mehr einem Babylon. Thurm ähnlich wird, theile ich, wenn ich auch als Milderungs-Grund anführe, daß wir uns am Fin de siècle in einen unerhörten Gährungs- und Übergangs-Zustande befinden. ||

Mauserung ist immer schmerzlich und unangenehm!

Doch darüber im Sommer Weiteres mündlich!

Unseren Kindern geht es gut.

Mit besten Grüßen von Haus zu Haus

Dein treuer alter

Ernst Haeckel

P.S. Vorige Woche hat mich die „Scottish Nat. Hist. Soc.“ in Edinburgh zum „Foreign Honorary Fellow“ an Stelle von L. Pasteur gewählt.

 

Briefdaten

Verfasser
Datierung
28-02-1896
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 32791
ID
32791