Lehmann-Russbüldt, Otto

Otto Lehmann-Russbüldt an Ernst Haeckel, Smargendorf, April 1904

Smargendorf, April 1904.

Sehr geehrter Herr!

Eine Gesellschaft, die sich „Richard Wagner-Gesellschaft für die gesamte dramatische Kunst und Kultur. Akt.-Ges.“ nennt, versendet Aufrufe, in denen der Giordano Bruno-Bund als mitbeteiligt an den verschiedensten Projekten bezeichnet wird. Da Ihr Name unter denen der Ehrenräte der genannten Gesellschaft aufgeführt ist, so erlauben wir uns, Ihnen ergebenst mitzuteilen, dass unsere Beziehung zu dem Leiter der „Richard Wagner-Gesellschaft u.s.w.“ sich auf die nach dem Wunsch des Herrn gemeinsame Vorbereitung unserer Ernst Häckel-Feier beschränkt hat und dass wir mit irgend welchen Plänen und Unternehmungen der „Richard Wagner-Gesellschaft u. s. w.“ nichts zu tun haben.

In vorzüglicher Hochachtung für den Giordano Bruno-Bund

Otto Lehmann-Russbüldt

 

Briefdaten

Empfänger
Datierung
??.04.1904
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 27495
ID
27495