May, Walther

Walther May an Ernst Haeckel, Karlsruhe, 15. Februar 1905

Karlsruhe, 15.2 05.

Hochgeehrter Herr Professor!

Zu Ihrem 71. Geburtstag sende ich Ihnen die wärmsten Glückwünsche!

Heute Abend hält hier der Jesuitenpater Wasmann einen Vortrag über Entwicklungslehre und Darwinismus.

Für die Zuweisung des Herrn L. Ziegler danke ich || Ihnen bestens, er will morgen hier anfangen zu arbeiten.

Mit hochachtungsvollem Gruß

Ihr

sehr ergebner

W. May.

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
15-02-1905
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 26472
ID
26472