May, Walther

Walther May an Ernst Haeckel, [Karlsruhe, 29. Juli 1916]

Sehr verehrter Herr Geh. Rat!

Für die freundliche Übersendung der 12. Aufl. Ihres Vortrages über den Ursprung des Menschen danke ich bestens. Ebenso für Ihre freundlichen Zeilen betr. das Phyletische Archiv. Ich werde Ihrem Vorschlag gemäß verfahren. Sollte meine Gesundheit sich wieder ganz machen und sich die Verhältnisse überhaupt bessern, so werde ich noch einmal nach Jena kommen. Vor 2 Jahren hatte ich alles zu einer Reise vorbereitet und wollte in Jena das Phylet. Museum, in Weimar die neu aufgestellten Goethe-Sammlungen besichtigen, als der unselige Krieg einen Strich durch meine Rechnung machte. ||

Mit herzlichen Grüßen

Ihr ergebenster

W. May.

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Empfänger
Datierung
29-07-1916
Entstehungsort
Entstehungsland
Zielort
Jena
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 26445
ID
26445