Eggeling, Heinrich von

Heinrich von Eggeling an Ernst Haeckel, Jena, 8. November 1891

Jena 8/ XI 91.

Lieber Herr Professor!

Gerne wäre ich schon gestern zu ihnen gekommen, um Ihnen so recht von Herzen für die schöne Gabe zu danken, welche ich bei meiner Rückkehr vorgestern vorfand! Aber ich war gestern den ganzen Tag theils am Schreibtisch, theils durch eine Prüfung an’s Haus gefesselt.

Heute beabsichtige ich – unter Voraussetzung, daß wir Ihnen genehm kommen – um 11 Uhr Prinz Ernst von Altenburg zu Ihnen zu bringen; der Prinz möchte gern das Institut sehen. Sollte Ihnen der heutige Tag hierfür nicht passen, so bitte ich um Nachricht. Sonst || sind wir um 11 Uhr im Institute.

Mit freundlichstem Gruße

Ihr

dankbarer

Eggeling.

 

Briefdaten

Empfänger
Datierung
08-11-1891
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 2600
ID
2600