Möbius, Karl

Karl Möbius an Ernst Haeckel, Berlin, 10. November 1893

KÖNIGL. MUSEUM FÜR NATURKUNDE. | ZOOLOGISCHE SAMMLUNG. | FERNSPRECH-ANSCHLUSS | AMT 3, NO: 8936. | JOURN.-NO. | BERLIN N. 4, D. 10. Nov. 1893 | INVALIDENSTRASSE 43.

Verehrter Freund u. Kollege!

Ich danke Ihnen herzlich für Ihre außerordentlich klare Übersicht der „Phylogenie der australischen Fauna“.

Ihrer Kritik der Lehre Weismanns von der Kontinuität des Keimplasmas stimme ich vollkommen bei.

Ihren Streit mit || Hensen und Hamann bedauere ich sehr, glaube aber annehmen zu können, daß Sie sich dadurch die Freude an Ihrer wissenschaftlichen Arbeit und an den vielfachen edlen Lebensgenüssen, die Sie für Ihre ungewöhnlich anregenden Schriften reichlich verdienen, nicht im geringsten werden || stören lassen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

kollegialisch ergebener

Möbius.

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
10-11-1893
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 25739
ID
25739