Finsterbusch, Ludwig

Ludwig Finsterbusch an Ernst Haeckel, Mülheim an der Ruhr, 30. Dezember 1892

Mülheim a/d Ruhr, d. 30. XII. 92

Herzlichen Gruß von der Familie Finsterbusch und besten Wunsch bei der Jahreswende, zugleich herzlichen Dank für die Zusendung, von der Sonnenwende datiert. Weißt du was? recht hast Du, aber nur theoretisch u. das ist wahrlich recht viel! Aber wenn Du denkst, daß noch vor der Wende des Jahrhunderts Dein Glaubensbekenntnis Annahme finde, dann glaube ich, bist Du zu großer Optimist. Etwas anderes kommt, davon bin auch ich überzeugt, u. hoffentlich bringtʼs helle Begeisterung für das Wahre, Gute, Schöne! Aber die Menschheit geht kleinere Schritte. Zum Reifen bedarf es langer Sonnenhitze. Besten Gruß aus der schönen Rheinprovinz, auch von meiner Frau u. Ernst an Dich und Familie!!

[Adresse]

Herrn Professor Dr. Haeckel

Jena.

 

Briefdaten

Gattung
Empfänger
Datierung
30-12-1892
Entstehungsort
Entstehungsland
Zielort
Jena
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 2349
ID
2349