Rottenburg, Paul

Paul Rottenburg an Ernst Haeckel, an Bord des „Imperator“, 2. Oktober 1913

HAMBURG AMERIKA LINIE

AN BORD DES „IMPERATOR“

DEN 2 Oct. 1913

Liebster Freund!

Technik und Kunst haben in dem Imperator Etwas geschaffen das aller Beschreibung spottet. Die kühnste Phantasie von 1001 Nacht kann kaum dagegen an. – Ich hätte Dich an Bord gewünscht in dem Salzwasser Schwimmbade im Römischen Styl. – || Heiße Luft – & Dampf. Bäder Dämpfe aller Art – ein Luxus ohne Ende. Für mich alten Mann ist das interessant – aber für die aufwachsende Jugend ein Verderb – denn was die einmal als Climax verlangen. Wetter ideal und ich bedaure nur jetzt an Land gehen zu müßen. – ||

Ich bin Samstag früh wieder in Dalnair! Herzliche Grüße an Schwester Röschen

Stets | Dein

Paul Rottenburg

 

Letter metadata

Verfasser
Empfänger
Datierung
02.10.1913
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 20169
ID
20169