Verworn, Max

Max Verworn an Ernst Haeckel, Göttingen, 15. Februar 1906

Göttingen 15.II.06.

Hochverehrter Herr Professor!

Für das kommende Lebensjahr möchte ich Ihnen zugleich im Namen meiner Frau unsere herzlichsten Glückwünsche übersenden. Vor allem hoffen wir beide, dass das nächste Jahr in Bezug auf die Gesundheit sich besser benimmt als sein Vorgänger und dass Sie nach den Osterferien wieder in der alten Frische und Kraft in das Sommer-Semester eintreten können. Hoffentlich || haben die Wochen seit Weihnachten, wo ich Sie zuletzt sah, schon eine wohlthätige Wirkung ausgeübt. Werden Sie nicht in den Osterferien unserem schauderhaften Wetter durch eine Reise nach dem Süden entrinnen?

Ich werde im April zu Schiff von Hamburg nach Lissabon fahren zum internationalen medicinischen Congress, wo ich ein grösseres Referat über unsere heutige Kenntniss von den Vorgängen im Nervensystem übernommen habe. Hoffentlich ist das Wetter gut um diese Zeit. Vielleicht finde ich in Lissabon auch Gelegen- || heit die bekannte Fundstelle tertiärer Feuerstein-Manufacte in Otta zu besuchen, die in den 80er Jahren Virchow nicht überzeugt hatte. Seitdem hat sich manches geändert und Niemand hat seitdem die Stelle wieder untersucht.

Augenblicklich bin ich sehr intensiv mit der Cellular-Physiologie des Nervensystems beschäftigt und habe unter anderem auch eine cellular-physiologische Grundlage für das Gedächtniss gefunden, über die ich demnächst eine kurze Mittheilung machen möchte. Es sind das alles noch Vorarbeiten für meine „Allgemeine Physiologie des Nervensystems“, die ich in einigen Jahren || publicieren zu können hoffe. Vorher aber muss noch das „Physiologische Practicum“ und die 5te Auflage der „Allgemeinen Physiologie“ fertig werden. Das Programm ist also ganz reich für die nächste Zeit und ich will froh sein, wenn zunächst das Winter-Semester vorbei ist, dessen Schluss mir noch durch den Vorsitz der Physicums-Prüfungs-Commission und meine leider nicht abzuschüttelnden Freuden als Geschworener in der augenblicklichen Schwurgerichtssession besonders verschönt wird.

Nochmals mit den herzlichsten Geburtstagswünschen und der Bitte um beste Empfehlungen an Ihre verehrte Frau Gemahlin sowie um viele Grüsse an alle Jenenser Freunde

Ihr stets getreuer

Max Verworn.

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
15-02-1906
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 17444
ID
17444