Seebeck, Moritz

Moritz Seebeck an Ernst Haeckel, Jena, 16. November 1865

Verehrter Herr Professor,

Mit dem herzlichsten Danke für gütige Zusendung Ihrer neuesten Forschungsergebnisse freue ich mich gleich die Mittheilung verbinden zu können, daß zur instrumentalen Ausrüstung Ihres zoologischen Instituts nunmehr 300 Thlr. aus dem Herzoglich Gothaischen Separatfonds für academische Zwecke bewilligt sind, und zwar davon 100 Thlr. als in diesem, die übrigen 200 Thlr. als im nächst kommenden Jahre zahlbar. || Indem ich noch hinzufüge, daß wegen dieser Bewilligung die erforderliche Zahlungsanweisung bereits an die Academische Immediat-Finanz-Commission ergangen ist, wiederhole ich die Versicherung der vorzüglichsten Hochachtung, mit welcher ich stets beharre

Ihr

ergebenster

Seebeck

Jena den 16 November

1865

An

Herrn Professor

Dr. Haeckel hier

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Empfänger
Datierung
16-11-1865
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 14772
ID
14772