Thiele, Carl Heinrich

Carl Heinrich Thiele an Ernst Haeckel, Solln, 20. November 1916

Solln 20. Nov. 1916

Hochverehrter Meister !

Verbindlichsten Dank für Ihre liebenswürdigen Zeilen, die mich hoch ehrten. Wenn ich auch keinesfalls Sie weiter belästigen möchte und nicht voraussetze, daß Sie mich noch einmal mit einer Antwort erfreuen, so muß ich doch in aller Ehrerbietung Ihnen meine Ueberzeugung dahin ausdrücken, daß ich die Schuld Englands an dem Kriege auf alle Fälle bestreite. Die sog. ‚Einkreisung‘ Deutschland ist vielmehr eine ‚Selbstauskreisung‘, wie sie sich aus dem Verhalten || der deutschen Regierung auf den Haager Kongressen ergab. Das wird jetzt von den obersten Diplomaten Deutschlands zugegeben. Dernburg hat zweimal am 6. Jan u. 9. Nov. d. J. im Berliner Tageblatt das Verhalten Deutschlands in Haag verurteilt ‒ ohne confiscirt zu werden. Deutschland hat auch die am 29. Juli von Grey vorgeschlagene „4 Mächteconferenz abgelehnt u. a. Das wird später alles noch näher beleuchtet werden. Peccatur intra et extra!

Unter nochmaligem verbindlichstem Dank zeichne ich in steter Verehrung

Ihr dankbarer Schüler

CH. Thiele

 

Briefdaten

Gattung
Empfänger
Datierung
20-11-1916
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 13109
ID
13109