Strasburger, Eduard

Eduard Strasburger an Ernst Haeckel, Bonn, 15. Februar 1889

Bonn d. 15/2 89.

Lieber Freund,

mit aufrichtiger Theilnahme erfüllt mich die Nachricht von dem Tode Deiner lieben Mutter. Wie gross Dein Schmerz ist, kann ich mir denken, da mir das Bild Deiner ehrwürdigen Mutter, von Jena her, noch ganz lebendig vorschwebt und mir auch noch ganz || gegenwärtig ist, mit welch liebevoller Zuneigung Du Ihr anhingst.

So möchte ich auch in diesem Augenblick nicht versuchen Dir Worte des Trostes zu senden, Dich vielmehr meiner freundschaftlichsten, innigsten Theilnahme versichern. In diesen Gefühlen || schliesst sich auch meine Frau mir an.

Dein

E. Strasburger

Wir bitten Dich auch Deiner Frau unsere herzlichste Theilnahme auszusprechen.

 

Briefdaten

Empfänger
Datierung
15-02-1889
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 12747
ID
12747