Fürbringer, Max

Max Fürbringer an Ernst Haeckel, Jena, 03. Juni 1892

Hochverehrter Freund!

Unsere Abreise in den Thüringer Wald hat sich so schnell gemacht, dass es mir leider nicht mehr möglich wara, Dir persönlich Adieu zu sagen. Gestatte daher, dass ich Dir, Deiner lieben Frau und Frl. Tochter auf diesem Wege unsere besten Grüsse || und Wünsche für recht vergnügte Pfingstferien zurufe.

Von Haus zu Haus

Deine ganz ergebenen

Prof. M. Fürbringer und Fraub

Jena, 3.6.92.

a eingef. mit Einfügungszeichen: war; b gedr.: Prof. M. Fürbringer und Frau.

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Empfänger
Datierung
03-06-1892
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 1268
ID
1268