Heldburg, Helene Freifrau von

Helene Freifrau von Heldburg an Ernst Haeckel, Frankfurt a. M., 4. Dezember 1892

Schon auf dem Wege nach dem Süden danke von Herzen für gütigen Brief und Sendungen die wir Beide mit lebhaftem Interesse gelesen. Wenn Ihre Studien Sie doch wieder an die Gestade der Alpes maritimes führten vielleicht wäre uns dann längst gewünschtes Wiedersehen beschieden. Wir denken bis Ende April Cannes Itilla Edelweis zu bleiben. Herzog schließt sich meinem Wunsche und meinena herzlichen Grüßen an.

Heldburg

a vom Telegraphenbeamten irrtüml.: Deinem

 

Briefdaten

Gattung
Empfänger
Datierung
04-12-1892
Entstehungsort
Entstehungsland
Zielort
Jena
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 10343
ID
10343