Sachsen-Weimar-Eisenach, Carl Alexander Großherzog von

Carl Alexander Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach an Ernst Haeckel, Weimar, 18. Februar 1881

Mit aufrichtiger Freude, mein werther Herr Dr. Haeckel begrüße Ich die Vollendung Ihres „Systems der Medusen“ und danke Ihnen verbindlichst für die Aufmerksamkeit, welche Sie Mir durch dessen Zusendung bewiesen haben. Sie kennen längst die rege Theilnahme, welche Ich allen Ihren Arbeiten entgegen bringe, doch sein Sie versichert, daß dieses neueste Werk schon durch den Umstand, daß Ich Ihren früheren gefälligen Mittheilungen einzelner Theile desselben gleichsam einen Einblick in sein Entstehen verdanke, Mein besonderes Interesse in Anspruch nimmt.

Ihrem Rath gemäß habe Ich zunächst von der Vorrede eingehend Kenntniß genommen und daraus neben reicher Belehrung mancherlei Anlaß entnommen zu weiteren Fragen, in denen Ich von Ihnen gelegentlich Aufklärung hoffe. Es ist ganz besonders || der auf der vorletzten Seite Ihres Vorworts befindliche Satz, welcher sich auf die Grundsätze des Medusen Systems bezieht, um dessen weitere Entwicklung – schriftlich oder mündlich – Ich Sie ersuchen möchte.

Indem Ich Jena Glück wünsche, daß aus seiner Universität wiederum ein für die gesammte Naturwissenschaft so wichtiges Werk hervorgegangen ist, bleibe Ich, wie schon längst

Ihr Ihnen wohlgeneigter

Carl Alexander

Weimar,

den 18ten Februar 1881.

 

Briefdaten

Empfänger
Datierung
18-02-1881
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 10211
ID
10211