Sachsen-Weimar-Eisenach, Carl Alexander Großherzog von

Carl Alexander Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach an Ernst Haeckel, Weimar, 30. Oktober 1892

Für Ihre Glückwünsche zu Unserem Jubelfeste spreche ich Ihnen, lieber Professor, Meinen herzlichen Dank aus, dem sich auch die Großherzogin anschließt. Wir erwidern diese treue Huldigung mit dem erneuten Ausdrucke Unserer aufrichtigen Zuneigung für Ihre Person und Unserer warmen Anerkennung ihres bahnbrechenden Wirkens auf dem Gebiete der Naturwissenschaft, deren bedeutendsten Vertretern sich Ihr Name beigesellt.

Möchten Sie auch künftig in dem Streben nach Erkenntniß der Wahrheit nie ermatten und möchte nach wie vor der reichste Segen Ihre Thätigkeit begleiten!

Mit diesem Wunsche verbleibe Ich

Ihr von Herzen wohlgeneigter

Carl Alexander

Weimar,

den 30. October 1892.

 

Briefdaten

Empfänger
Datierung
30-10-1892
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 10202
ID
10202