Haeckel, Charlotte

Charlotte Haeckel an Agnes Haeckel, Berlin, 16. August 1870

Berlin d. 16ten

August 1870.

Liebe Agnes!

Dein gestern erhaltener Brief hat mich dadurch recht erfreut, daß Du mir die Versicherung giebst, daß es Dir jetzt besser geht und Ihr alle drei wohl seid, ach wie gerne sähe ich Euch mal, besonders thut es mir leid, Walterchen so lange nicht zu sehn; denkst Du denn gar nicht daran mit dem kleinen Liebling diesen Sommer herzukommen? Ernst hat || mir diese schon oft an ihn gethanene Frage niemals beantworttet.

Tante Bertha war seit 8 Tagen recht unwohl, da wurde es mir sehr schwer, daß ich gar nicht zu ihr konnte. Einmal da meine Sorge so groß war: bat ich Vater, daß wir beim Spaziernfahren einen Augenblick dort hielten, damit ich eben sie sähe; da fand ich denn Deine Schwester mit den beiden Kindern bei ihr, die alle drei recht wohl waren. Marie sagte mir, Clara habe ihr geschrieben: Ernst wür-||de in diesen Tagen her kommen. Da habe ich ihn täglich erwarttet, ja bin einmal mitten in der Nacht aufgestanden und habe die Thüre aufgemacht, weil es mir wär ich habe ihn hören klingeln. Da er nun nicht kam und auch kein Brief fürchtete ich, Einer von Euch sei krank; nun Euer gestriger Brief hat mir diese Sorge genommen. Ein Jäckchen habe ich schon fertig aber freilich mit kurzen Aermelchen, ist Dir das nicht recht, denn kannst Du Dir etwas an die Aermelchen anstricken. Uebrigens werde ich Dir gelegentlich noch ein zweites Jäckchen stricken, da kannst Du || mir durch Ernst wohl von Pappier ein Muster schicken vom langen Aermelchen. Gerne werde ich Dir zu den Ueberzügen geben entweder Leinewand oder Chiffon, das jetzt viel zu dergleichen genommen wird. Könnst Du zu uns, dann können wir es ja zusammen überlegen, sonst schickst Du mir wohl durch Ernst wie Du die Ueberzüge wünschst. –

Vater grüßt Dich herzlich und ich bitte Dich Deine liebe Mutter und Clara auch herzlich von uns zu grüssen. Dir und Deinem Putchen noch einen innigen Gruß von Deiner alten Mutter Lotte.

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
16-08-1870
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 36164
ID
36164