Haeckel, Ernst

Ernst Haeckel an Unbekannt, Jena, 16. Dezember 1915

Jena 16.12.15.

Lieber Herr Doktor!

Können Sie vielleicht beiliegende Frage aus Nürnberg beantworten? (– Ich nicht!)

Else wird Sonnabd. 2½ Uhr am Gymnasium sein, um Ihrer freundlichen Aufforderung zum Spaziergang zu folgen.

Mit freundlichen Grüssen

(– in alle „Ewigkeit“)

treulichst

Ihr

E. Haeckel.

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
16-12-1915
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
ThULB Jena, Abt. Handschriften und Sondersammlungen
Signatur
Aut. H. 1 d
ID
41291