Haeckel, Karl

Karl Haeckel an Ernst Haeckel, Potsdam, 14. September 1882

P. 14/9 82.

Lieber Bruder!

Meine glückliche Rückkunft von Sylt wirst Du aus der am Montag hier abgesandten Einladung ersehen haben. Ich bin recht befriedigt von dem Aufenthalt an der See. Ich hatte Dir von dort aus eine Karte nach Graz geschrieben. Hast Du sie erhalten? –

Du gehst nun nach Eisenach. Ich wünsche, daß diese Versammlung für Dich so angenehm verläuft wie das Würzburger Fest u. keine unangenehmen || Folgen hat. Heinz ist am Dienstag Abend hier wohlbehalten angekommen. Im Hause ist viel Unruhe wegen der Vorbereitungen zur Hochzeit, wie Du Dir denken kannst. Sonst alles munter. Ich gehe morgen wieder ins Arbeitsjoch. Herzliche Grüße an Frau und Kinder u. auf frohes Wiedersehen am 20st. (Komm nicht so spät!)

Dein

treuer Bruder

Karl

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Empfänger
Datierung
14-09-1882
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 35128
ID
35128