Verworn, Max

Max Verworn an Ernst Haeckel, Göttingen, 22. Mai 1901

Göttingen 22.V.1901.

Hochverehrter Herr Professor!

Mit vielem Dank für Ihre freundlichen Zeilen möchte ich Ihnen mittheilen, dass ich mich schon für Donnerstag Nachmittag frei gemacht habe. Ich werde mit meiner Frau Donnerstag Abend in Jena sein und hoffe Sie dann am Freitag Vormittag im Institut zu treffen. Schön wäre es, wenn Sie am Freitag Abend noch die Zeit zu einem kleinen Spaziergang finden könnten, aber ich fürchte Sie werden sehr in Anspruch genommen sein.

In der Hoffnung auf baldiges Wiedersehen und mit der Bitte uns Ihrer verehrten Frau Gemahlin bestens zu empfehlen stets Ihr getreuer

Max Verworn.

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Empfänger
Datierung
22-05-1901
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 17429
ID
17429