Breitenbach, Wilhelm

Wilhelm Breitenbach an Ernst Haeckel, Odenkirchen, 6. März 1891

WILH. BREITENBACH

DR. PHIL.

ODENKIRCHEN, 6. März 1891

Sehr geehrter Herr Professor!

Mit ausserordentlichem Vergnügen habe ich Ihre Plankton-Studien gelesen. Einliegend

übersende ich Ihnen einige Notizen aus dem während meiner Reise von Rio Grande nach

England geführten Tagebuch. Dieselben bestätigen meiner Meinung nach verschiedene Ihrer Angaben. Deshalb sind sie Ihnen vielleicht nicht unwillkommen, wenn sie auch sonst weiter keinen Werth haben. Hätte ich damals geahnt, daß derartige Beobachtungen || einmal

actuelles Interesse erlangen könnten, so würde ich dieselben weiter ausgedehnt haben.

Mit besten Grüßen bin ich

Ihr hochachtungsvoll ergebenster

Dr. W. Breitenbach

 

Briefdaten

Empfänger
Datierung
06-03-1891
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 5926
ID
5926