Eucken, Rudolf

Missiv des Dekans der philosophischen Fakultät, Rudolf Eucken, Jena, 14. Juli 1897

Senior venerande,

Assessores gravissimi!

Herr cand. med. Friedrich Jungklaus aus Pyritz (Pommern), z. Z. hierselbst

bewirbt sich um die Promotion.

Die vorgeschriebenen Bedingungen sind erfüllt.

Die vorgelegte Abhandlung

Der Magen der Cetaceen

ersuche ich Hrn. Collegen Haeckel

gefälligst beurtheilen und auf ihre Druckwürdigkeit prüfen zu wollen.

Hochachtungsvoll

Jena

den 14. Juli 1897

R. Eucken

d. Z. Decan.

Prüfungsfächer:

Hauptfach: Zoologie,

erstes Nebenfach: Botanik

zweites Nebenfach:Kunstgeschichte (Archologie) ||

Decane maxime spectabilis!

Die umfangreiche Abhandlung des Herrn Jungklaus enthält die sorgfältige Darstellung von vergleichend-anatomischen und histologischen Untersuchungen über den wenig bekannten Magen verschiedener Walthiere. Dieselben haben nicht nur manche interessante neue Thatsachen ergeben, sondern auch zu einer klaren phylogenetischen Beurtheilung der betreffenden sehr verschieden gedeuteten Erscheinungen geführt. Insbesondere sind die causalen Beziehungen zwischen Form und Funktion des Cetaceen-Magens sehr scharfsinnig beurtheilt. Die ausgezeichnete Arbeit ist durchaus druckwürdig.

Haeckel

Demnach für Zulassung

- Delbrück

- Gelzer

- Cloetta

- Winkelmann

- Goetz

- Thomae

- Settegast

- Stahl

- Knorr

- Michels

- Pierstorff

- Hirzel

- Vollers

- Liebmann

- Thomae

Beschluß: Zulassung

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Datierung
14-07-1897
Entstehungsort
Zielort
Jena
Besitzende Institution
Universitätsarchiv Jena
Signatur
UAJ, M 499, 195r-195r
ID
47528