Vollert, Max

Max Vollert an Ernst Haeckel, Jena, 9. November 1909

DER CURATOR

DER GROSSHERZOGL. UND HERZOGL. S. GESAMT-UNIVERSITÄT

JENA

JENA, DEN 9. November 1909.

Abschrift.

Von den Großherzoglich und Herzoglich Sächsischen Staatsministerien ist nach einem Ministerialerlasse vom 2. dieses Monats genehmigt worden, dass Sie dem gestellten Ansuchen entsprechend, wegen Alters und Krankheit vom 1. April 1910 an aus ihrer Stellung entlassen werden und Ihnen von diesem Zeitpunkt ab eine jederzeit widerrufliche Unterstützung von 400 M jährlich aus den Mitteln des Phyletischen Museums gegen die von Ihnen zu übernehmende Verpflichtung gewährt werden soll, dass sie für Exzellenz Haeckel und für Professor Plate Botengänge und andere leichte Arbeiten weiter verrichten.

Einer Anzeige darüber, ob Sie sich dieser Verpflichtung unterziehen wollen, wird entgegengesehen.

An

Herrn Franz Pohle

hier.

In Abschrift

Seiner Exzellenz

Herrn Wirklichen Geheimen Rat Professor Dr. Haeckel

hier

zur gefälligen Kenntnisnahme ergebenst mitgeteilt.

Vollert

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
09-11-1909
Entstehungsort
Zielort
Jena
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 47047
ID
47047