Zimmer, Hans

[Hans Zimmer] Bibliographisches Institut an Ernst Haeckel, Leipzig, 22. Mai 1903

BIBLIOGRAPHISCHES INSTITUT.

Telegramm-Adresse: Lexikon, Leipzig.

Fernsprech-Anschluss: Nr. 121.

Leipzig, den 22.5.1903.

Herrn Prof. Dr. Ernst Haeckel, Jena.

Hochgeehrter Herr Professor!

Dankend bestätigen wir den Empfang Ihrer gefℓ. Sendung vom 19. ds. Mts. (Probedrucke und Originale zu Taf. 81 und 86, neue Originale zu Taf. 84 und 87 der „Kunstformen“).

Ihre gefℓ. Anfrage nach den Farbentönen, mit welchen wir die Rastertafeln mit schwarzem Grund im 9. Heft zu drucken beabsichtigen, beantworten wir an der Hand der beiliegenden Drucke der Taf. 73, 76 u.s.w., wie folgt. Taf. 87 möchten wir Ihrem Vorschlag entsprechend dunkelgrün drucken, mit einer besonderen Verstärkungsplatte für hervorzuhebende Stellen. Diese Verstärkungsplatte kann dann entweder schwarz oder mit Duplexfarbe (wie 73 und 76 der beiliegenden Proben) gedruckt werden: was besser wirkt, wird seinerzeit ausprobiert werden. Auf Wunsch kann noch ein zweites Blatt des Heftes in derselben Weise wie 87 behandelt werden. || Der dunkelgrüne Ton allein wirkt m. E. bei längerem Betrachten einförmig, dagegen scheint uns die Duplexfarbe recht lebendig zu wirken. Wir schlagen vor, 2 (oder auch 4) Tafeln des 9. Heftes mit ihr herzustellen, die übrigen schwarz zu drucken.

In vorzüglicher Hochachtung

ergebenst

p. Bibliographisches Institut

./. 1 Anlage (s.o. F.)

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
22-05-1903
Entstehungsort
Entstehungsland
Zielort
Jena
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 46160
ID
46160