Haeckel, Ernst

Ernst Haeckel an Charlotte Haeckel, Aden, 31. Oktober 1881

Aden 31. Oct 81

Liebste Mutter!

Tausend Grüße an Euch Lieben! Ich schicke heute 2 Briefe gleichzeitig, 1 nach Jena, 1 nach Potsdam. Tauscht sie aus! Ich bin wieder ganz wohl, die Wunde am Bein ist ganz geheilt, das Bein nur noch etwas steif. ||

Ich schreibe Dir dies aufrichtig, damit Du Dich nicht ängstigst. Am 8 Novb hoffen wir in Bombay zu sein, am 24 oder 25 in Colombo. Hoffentlich höre ich dort recht gute Nachricht von Euch! Ich bin wohl und voll schöner Hoffnungen!

Mit 1000 Grüßen und Küssena

Dein treuer Ernst.

a engef.mit Einfügungszeichen: Mit 1000 Grüßen und Küssen

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
31-10-1881
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 45302
ID
45302