Fürbringer, Max

Max Fürbringer an Ernst Haeckel, Jena, 19. Juli 1893

Jena, 19.7.93.

Lieber und hochverehrter Freund!

Zu meinem grossen Bedauern ist es mir heute unmöglich, mich persönlich nach Deinem Befinden zu erkundigen, da ich durch viel Collegia und durch Consess und Vorbereitungen dazu festgenagelt bin. Hoffentlich geht es nach Wunsch und hoffentlich haben wir recht, recht bald wieder die Freude, Dich als activen Capellmeister des Schweizerhöhen-Orchesters zu begrüssen.

Anbei das Schreiben des Curatoriums mit der Bitte um freundliche Entschuldigung wegen der verspäteten Rückgabe. Ich habe es auch Biedermann, Semon und Verworn gezeigt; aber keiner weiß Jemand, der im Winter von hier aus hingehen würde. Dass die schönste Zeit (April und erste Hälfte des Mai) wegen Ferien der Station unbenutzt bleibt, bedauerten sie mit mir.

Herzlichste Grüsse und Wünsche

Dein

M. Fürbringer.

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
19-07-1893
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 1280
ID
1280